Neue Wege der partizipativen Jugendarbeit

Seit dem 01. März 2018 gehen wir gemeinsam mit dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte Neue Wege in der partizipativen Jugendarbeit in unserem Landkreis. Mit unserer Tätigkeit möchten wir uns für die Jugendarbeit und Beteiligungsvorhaben im ehemaligen Landkreis Demmin stark machen und hier gemeinsam mit jungen Menschen aus der Region neue Projektideen entwickeln. Wir wollen darüber hinaus die Strukturen für Kinder- und Jugendbeteiligung im Landkreis beleuchten, vernetzen und mit den Akteuren vor Ort entwickeln. Mit dem Projekt wollen wir verstärkt Aufgaben wahrnehmen, die zur Entlastung von Jugendverbänden beitragen, das Ehrenamt stärken und uns als Dachverband der Jugendarbeit in die öffentliche Interessenvertretung einbringen.

Konkret zielen wir mit diesem Vorhaben auf 3 Themenfelder ab:

1. fit für Beteiligung Wir führen Bildungsangebote und öffentliche Veranstaltung zu Kinderrechten und politischer Partizipation durch und  vernetzen uns dabei mit außerschulischen und schulischen Bildungspartnern.

2. Freiräume schaffen und Mitbestimmung ermöglichen Wir machen die Bedarfe junger Menschen aus der Region sichtbar um mit ihnen neue projektbezogene Angebote zu schaffen und zu erproben. In erster Linie geht es darum Räume zu schaffen, in denen junge Menschen Projektideen für ihr Umfeld entwickeln und mit nötiger Unterstützung umsetzen können.

3. Kinder- und Jugendbeteiligung entwickeln und langfristig stärken Wir unterstützen bestehende Beteiligungsstrukturen und setzen uns für die Verstetigung kommunaler Jugendbeteiligung ein. Dabei sind uns der Dialog mit kommunalen EntscheidungsträgerInnen sowie die Fortbildung und der Austausch mit den Fachkräften der Kinder- und Jugendarbeit ein wichtiges Anliegen.

Kontakt zum Projekt:

Wibke Seifarth

Tel.: 03998- 2097720

mobil: 0151-28182963

Email: wibke.seifarth@kjr-mse.de

Wibke ist in der Zeit von Dienstag bis Donnerstag im Büro in Demmin/ Clara- Zetkin- Str. 16 persönlich zu erreichen.

Weltoffen – Solidarisch-Dialogisch