Neue Wege

Seit dem 01. März 2018 gehen wir gemeinsam mit dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte Neue Wege in der Partizipativen Jugendarbeit in unserem Landkreis. Mit unserer Tätigkeit möchten wir uns für die Jugendarbeit und Beteiligungsvorhaben im ehemaligen Landkreis Demmin stark machen und hier gemeinsam mit jungen Menschen aus der Region neue Projektideen entwickeln. Darüber hinaus möchten wir im Rahmen dieses Projektes auch wieder vertstärkt Aufgaben wahrnehmen, die zur Entlastung von Jugendverbänden beitragen, das Ehrenamt stärken und uns als Dachverband der Jugendarbeit in die öffentliche Interessenvertretung einbringen.

Konkret zielen wir mit diesem Vorhaben auf 3 Themenfelder ab:

1. Anlaufstelle für Kinder- und Jugendbezogene Projekttätigkeit im Landkreis:  Wir möchten mit unserem Know-How und der Expertise unserer Mitarbeiter anderen Vereinen und Verbänden dabei helfen Porjektideen zu entwickeln, sie bei der Antragssteluung unterstützen und gemeinsam nach potenziellen Förderquellen für die hier entstehenden Vorhaben suchen.

2. Entwicklung neuer Angebote mit Akteur/innen aus der Region Demmin: Dabei ist es unser Ziel eoin breites Netzwerk von Unterstützer/innen aufzubauen, die Bedarfe junger Menschen aus dieser Region sichtbar zu machen und auf dieser Basis neue jugendgerechte Angebotsformen zu erproben.

3. Unterstützung der Tätigkeit von Mitgliedern des KJR sowie weiteren Verbänden und ihrer ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen: Wir machen uns stark für die Schulung und Weiterqualifizierung von Haupt- und Ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen, streben den Aufbau eines breiten Wissens über aktuelle Fördermöglichkeiten an und möchten überdies hinaus die berechtigten Interessen der Jugendförderung bündeln und nach außen vertreten sowie das ehrenamt durch unterschiedliche Beratungs- und Fortbildungmöglichkeiten nachhaltig stärken.

Weltoffen – Solidarisch-Dialogisch