Archiv der Kategorie: Unterstützer & Partner

Tag der Alternativen tauschen – teilen – verschenken – (fair)handeln – verändern

Samstag, 10. November | 14:00 – 19:00
Hochschule NB | Brodaer Str. 2, Neubrandenburg

Reparatur-Café und Tauschring, fair gehandelte Produkte und selbst genähte Kleidung – wir machen sichtbar, welche Alternativen es für ein zukunftsfähiges Wirtschaften in der Stadt gibt! An unserem „Tag der Alternativen“ stellen sich Initiativen und Vereine aus Neubrandenburg vor. An ihren Ständen könnt ihr unter Anleitung mitgebrachte Geräte reparieren, Kleidungsstücke selber nähen, mitgebrachte tauschen oder verschenken.

Euch erwartet ein interaktives Programm mit Infos zum urbanem Gärtnern, ihr könnt Lastenfahrräder Probe fahren, traditionelle osteuropäische Tänze lernen, an einer Modenschau teilnehmen und leckeres Essen aus Bio-Lebensmitteln probieren.

Und am Abend gibt’s noch ein ganz besonderes Schmankerl: Anne Schmidt liest aus ihrem Buch „Leben und Arbeiten im Kollektiv“. Kommt vorbei!

Kooperationspartner_innen: BUNDjugend NB, Reparaturcafé im Landkombinat e. V., Weltladen NB, Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V., Tollensetausch, Freiraum e.V., Kreisjugendring MSE, Gemeinschaftsgarten NB

Der Tag der Alternativen ist Teil von Weltwechsel – einer der größten Veranstaltungsreihen in Mecklenburg-Vorpommern. Weltwechsel wird vom Eine-Welt-Landesnetzwerk koordiniert. Rund 50 Vereine, Initiativen, Stiftungen und Verbände haben über 80 Vorträge, Lesungen, Workshops, Ausstellungen und Theatervorstellungen im gesamten Bundesland organisiert. In diesem Jahr beschäftigen sie sich alle mit Wachstumskritik. Finanziert wird die Reihe von Engagement Global, der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung, der Stiftung Nord-Süd-Brücken, dem Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche und dem Land Mecklenburg-Vorpommern. Das vollständige Programm finden Sie hier: http://www.eine-welt-mv.de/weltwechsel-2018/veranstaltungen/

Juleica 2018

Jugendleiter/innen – Ausbildung 2018

Wir laden euch gemeinsam mit der BUND-Jugend herzlich zu unserer zweitägigen Juleica-Schulung in Karnitz und Dorf Mecklenburg ein! Ab sofort könnt ihr euch für dir zwei Wochenenden (26.-28.10. & 16.-18.11.2018)  anmelden und euch die schönsten Plätze sichern!

Bei der Schulung zur Jugendleiter*innen-Card (JuLeiCa) lernt ihr Methoden, Tipps und Tricks um Kinder- und Jugendgruppen zu leiten und um Freizeiten sowie Seminare zu teamen. BUNDjugendtypisch haben wir bei Essensplanung und Unterkunft auf nachhaltige Planung geachtet: ihr könnt größtenteils mit Bus & Bahn anreisen und wir verpflegen uns vor Ort mit ökologischen, regionalen und saisonalen Lebensmitteln. Ein Wochenende wird auf dem Projekthof Karnitz, das andere auf dem Olgashof in Dorf Mecklenburg stattfinden. Nebenbei könnt ihr Einblick in das Leben einer Gemeinschaft erhalten und erleben wie Menschen nachhaltig und solidarisch miteinander leben.

Wir freuen uns darauf, euch bei der Schulung kennen zu lernen!

Inhalte: Projektmanagement, Arbeit mit Gruppen, GFK, Moderation, Recht & Versicherung, Praxiserfahrungen

Termine: 26.-28.10. & 16.- 18.11

Teilnahmegebühr: 80-120€ (Selbsteinschätzung) inkl. Bio-Vollverpflegung und Unterkunft

Liebe Grüße und bis bald!

Nicole, Annika (das Juleica 2018-Team) sowie der Kreisjugendring Mecklenburgische Seenplatte e. V.

Details/Anmeldung unter:  info@bundjugend-mv.de 

Kommt alle nach Berlin zur Bundesweiten Demonstration #unteilbar

 

 

Liebe engagierte Mitmenschen,

der Kreisjugendring Mecklenburgische Seenplatte e.V. möchte sich an der oben geannten Demonstration beteiligen und es jungen Menschen aus der Mecklenburgischen Seenplatte ermöglichen daran teilzunehmen.

Haben wir dein Interesse geweckt?

  • Du bist mindestens 14 Jahre (max. 27 Jahre) alt und wohnst im Landkreis MSE?
  • Hast Lust und Zeit dich vom 12.10. (nachmittags) bis 13.10. (Abends) mit uns von Neubrandenburg auf eine Reise zu begeben?
  • Du möchtest dich deiner Stimme bedienen?
  • Dich erwartet eine Nacht im Hostel mit coolen Leuten und angeregeten Gesprächen
  • Teilnehmer Beitrag 10€

sei dabei und melde dich unter der Mailadresse: info@kjr-mse.de unter dem Betreff: Demo #unteilbar!

mit freundlichen Grüßen

Veit & Marcel vom Kreisjugendring-Team